Über donartig

Moritz studierte in Wien seit ein paar Jahren so vor sich hin und begann zu spüren, dass die Zeit für ein Auslandssemester reif war. Er wälzte die Listen, studierte die Uni-Websites, bewarb sich für Zürich, Pamplona und Granada und bekam einen Erasmus-Platz in Pamplona.
Als die Zeit so verstrich und das Wintersemester 2009 immer näher kam, saß er mit Freunden bei einem Glas Wein. Die Rede fiel auf die Anreise nach Spanien, als jemand den bekannterweise umweltbewussten, bekannterweise fahrradenthusiastischen Moritz im Scherz fragte: “Wieso fährst du eigentlich nicht mit dem Rad?”

Die Route führt ihn mit seinem 19-kg-Gaul und 23 kg Marschgepäck aus Wien entlang des Eurovelo 6. Erst am Donauradweg durch Österreich und Deutschland bis zum Bodensee, dann kurz entlang des Rheins, durchs Juragebirge, entlang von Kanälen und der Loire durch Frankreich, schließlich von Tours auf alten Pilgerwegen nach Bordeaux und den Rest am Atlantik.

Technik

Das diesem Blog zugrunde liegende System ist wordpress mit der Oberfläche Thematic. Aufgepimpt wurde es mit den Plugins Add from Server, Akismet Spamcheck, Lightbox Gallery, Mappress Easy Google Maps und OpenStreetMaps, Scissors.

Skizze der Route

Von 20. Juli 2009 bis zum 19. August habe ich 1911 km zurückgelegt: